Hörst du ihr flüstern im Wind?Greife nach...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Neuheiten
  Kommentare
  Danke <3
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

... den Sternen.

http://myblog.de/herzgefluester

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
[Flucht nach vorn | 26.02.2007]

Du läufst durch's Leben
Lachst der Sonne entgegen
Menschen lieben dich
Dich und dein hübsches Gesicht

Dein Lachen ist nun so gequält
Denn er hatte dich auserwählt
Dich auf seine Art zu lieben
Und du hast darüber geschwiegen

Der Liebe hast du abgedankt
Niemand sollte mehr anlegen seine Hand
Doch sie kommen und sie wollen dich
Renne fort, sonst kriegen sie dich!

Sie will sich nicht hergeben
Und rennt um ihr Leben
Bis sie am Abgrund steht
Und sich überlegt...

... zu springen!
Nur so kann der Fluchtversuch gelingen
Das Feuer sollte sie verzehren
Und ihr somit neues Leben gewähren
7.4.07 19:23
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christoph (8.4.07 01:02)
Und wieder ein klasse Gedicht. Ist irgendwie eine Mischung aus allgemein und persönlich formuliert. Im Vergleich mit den anderen ist das ein ganz neuer Stil finde ich.
Definitiv gut geworden!

Mach weiter so =)


Nadja (8.4.07 01:18)
Hm, ich weiß zwar immer noch nicht so ganz, was genau du mit diesem neuen Stil meinst, vielleicht kannst du das ja irgendwann mal genauer differenzieren. (;

Ich danke dir auf jeden Fall sehr für deinen Kommentar und für dein Lob. *smile* *freu*
Ich hätt' nämlich mit Kritik gerechnet, eben weil es für mich mal wieder recht eindeutig geschrieben ist. ^^ Aber schön, wenn man da auch mehr rauslesen kann. (:

Danke, danke, danke. (:


Jane (11.4.07 21:30)
Es kann doch so gut sein, ein Fundament für ein Gedicht zu haben und den Rest einfach "entstehen" zu lassen. Dieses hier jagt mir bei jedem Lesen Schauer über den Rücken. Erstens ist es sehr gut geschrieben, zweitens... nunja, du weißt schon.
Beides beeindruckend.


Torsten (17.7.08 21:56)
Dieses Gedicht finde ich hart aber sehr schön geschrieben! Ich denke mit diesem Gedicht würden sich viele viele Menschen Identiviezieren btw. das so sehen! Ich persönlich bin platt und bewundere deine Art zu schreiben!


Anna Lena (4.9.08 17:27)
Ich kann mich Arianes Kommentar nur anschließen. Das Gedicht ist wirklich wunderschön geschrieben. Stilistisch vollkommen.
Nur leider kann ich mich bei diesem Gedicht, genau wie bei den beiden zuvor noch zu gut an die damalige Situation erinner.
Somit laufen mir hier gleich zwei Schauer über den Rücken.
Aber dennoch ist es einfach nur eindrucksvoll.
<3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung